Spenden für von Corona-Krise Betroffene steuer- aber nicht beitragsfrei

Zu Spenden aus dem Arbeitslohn für Zwecke der Corona-Krisenhilfe hat das Bundesfinanzministerium ein Schreiben veröffentlicht.

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit Schreiben vom 9. April 2020 (Aktenzeichen: IV C 4 - S 2223/19/10003: 003) steuerliche Maßnahmen zur Förderung von Betroffenen der Corona-Krise erlassen.

Sofern Arbeitnehmer in der Zeit vom 1. März 2020 bis zum 31. Dezember 2020 auf die Auszahlung von Teilen des Arbeitslohns oder auf Teile eines angesammelten Wertguthabens zugunsten einer Zahlung des Arbeitgebers auf ein Spendenkonto einer spendenempfangsberechtigten Einrichtung im Sinne des § 10b Abs. 1 Satz 2 EStG verzichten, bleiben die gespendeten Lohnteile bei der Feststellung des steuerpflichtigen Arbeitslohns außer Ansatz.

Wichtig ist, dass die steuerliche Beurteilung keine Auswirkungen auf die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung hat. Die Sonderregelung wurde ausschließlich für das Steuerrecht geschaffen. Die Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) wurde nicht angepasst. Die Spenden mindern also nicht das in der Sozialversicherung beitragspflichtige Arbeitsentgelt.

Bei der Ermittlung, ob die 110 EUR-Freigrenze bei Betriebsveranstaltungen überschritten ist, sind bei der Aufteilung der Gesamtkosten Personen, die...

Das Verbot, Leiharbeitnehmer als Streikbrecher einzusetzen, wenn der Entleiherbetrieb unmittelbar durch einen Arbeitskampf betroffen ist, ist...

Arbeitgeber und Betriebsrat können die Geltung einer Betriebsvereinbarung nicht davon abhängig machen, dass eine qualifizierte Mehrheit der...

Der vom Betriebsrat gebildeter Betriebsausschuss ist berechtigt, zur Beantwortung individueller Auskunftsansprüche von Beschäftigten nach dem...

Wird eine Pensionskassenrente von der Pensionskasse herabgesetzt, besteht eine Eintrittspflicht des Pensions-Sicherungs-Vereins für Sicherungsfälle...

§ 6 Abs. 3 des Tarifvertrags Versorgungsbetriebe (TV-V) kann nicht dahingehend ausgelegt werden, dass für die Berechnung des Urlaubsentgelts die...

weitere News